Zwischen Pfeil und Bier

Letzten Samstag lud der Armbrustschützenverein Zollikons zum jährlichen Volksschiessen. Die Zeltwände im ­Resirain halten die herbstliche Kälte nur bedingt zurück. Die ersten begegnen ihr mit einer Flasche Bier. Wie viele Gäste wohl zu erwarten sind? Früher feierte der Verein zwei Tage lang. Damals war noch was los: Profi- und Hobbyschützen übertrafen sich gegenseitig. «Diese Tag
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige