Strassenfest für die Nachbarschaft

Während der Pandemie war Nachbarschaftshilfe besonders hoch im Kurs.

Doch auch nach Corona kann die Nachbarschaft wundervoll gefeiert werden. So wie am vergangenen Samstag im Zumiker Gössikon. Rund 70 Anwohner fanden sich zu ihrem Quartierfest ein, lernten sich kennen oder vertieften die Bekanntschaft. Die älteren Besucher machten es sich im spontan aufgestellten Zelt gemütlich. Die Jüngeren genossen auf der Strasse Getränke und Musik. Die Kleinen vergnügten sich mit Bällen, Strassenkreide und am reichlich bestückten Büffet. Vom frühen Nachmittag bis in den späten Abend wurde das Miteinander fröhlich gefeiert.

Anzeige