«Unser Ziel: dass Junge kommen»

Morgen findet im Zollikerberg das Moschtfäscht wieder statt. Im Zolliker Zumiker Boten spricht Veranstalter Dölf Haldi über die Ziele für diesen traditionsreichen Anlass. Mit Dölf Haldi sprach Luca Finadri. Herr Haldi, freuen Sie sich auf das erste Moschtfäscht nach der Corona­pause? Die Vorfreude ist riesig. Ich denke, die Leute werden kommen. Unser Ziel ist aber, dass auch die jungen Zollikerinnen und
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige