Klein, aber fein

Die diesjährige Herbstausstellung im Gerensaal lockte mit einer kunterbunten Vielfalt an Selbstgemachtem. Holziges und Wollenes, Gläsernes und Gebranntes, Papierenes und Abgelichtetes, Gemaltes, in Feinarbeit Ausgeschnittenes ... Auch Rosmarie ­Hergers Gebackenes durfte an diesem trüben Herbstnachmittag des 21. Oktobers nicht fehlen. Während dreier Tage zeigten Ausstellerinnen und Aussteller ihre kleineren und grösseren Kunstwerke im Gerensaal und brachten das ein
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige