Bücher lesen, Bücher riechen

Anfangs November findet die 1. Zumiker Buchmesse statt. Bibliothekarin und Veranstal­terin Yvonne Rüegg spricht über ihre Erwartungen. Bücher, soweit das Auge reicht. Der reformierte Kirchgemeindesaal und das Chalet auf dem Dorfplatz verwandeln sich vom 4. bis 5. November in einen Ort für Leseratten. Sind denn ­Bücher noch zeitgemäss? Yvonne Rüegg ist optimistisch: «Wenn ich nach Deutschland schaue, sind Buchmessen wie beispielsweise in Leipzig und Frankfurt rege besucht. Wie es nun in Zumikon wird, wird sich zeigen. Ich bin jedoch positiv gestimmt, da mir die Aussteller für
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige