Die Räder klopfen, die Arbeiten rollen

Der Herbst ist keine leichte Zeit für den Bahnbetrieb. Immerhin schreiten die Sanierungsarbeiten im Tunnel Zumikon rasch voran. Vor zwei Jahren sind beim Tunnelportal Waltikon neue Stützmauern montiert worden. Die alte südliche Mauer wies Risse in mehreren Wandelementen auf, blieb aber fürs Erste stehen. Eine tragende Funktion hatte sie nicht mehr. Deswegen musste sie nun weichen. Die neuen Stützmauern werden im Rahmen der Tunnelsanierun
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige