Zumiker Buchmesse – gelungene Premiere

Das Wetter war nass und trüb; die Stimmung im Kirchgemeindehaus rund um die 1. Zumiker Buchmesse jedoch angeregt und fröhlich. Zum Auftakt der 1. Zumiker Buchmesse trafen sich am Freitagabend 35 Gäste im Chalet auf dem Dorfplatz; mehr Platz gibt es hier nicht. «Mäuschenstill war es», erzählte eine Zuhörerin, so ergreifend habe der erblindete Max Luther «Märli us aller Wält» erzählt, auf der Harfe begleitet von Evelyne Strässler. Danach genoss das Publikum ausnahmsweise kein Fondue, sondern ein fei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige