2024: Baustart für Veloweg

Die Durchfahrtsstrecke zwischen Zollikerberg und Binz wird für Velofahrer angepasst und zusätzlich saniert.

Nun steht auch der Baustart fest. Wie der Kanton Zürich mitteilt, sollen die Bauarbeiten 2024 beginnen und nicht wie medial vermutet, schon 2023. Gemäss Gemeinderat Dorian Selz, Vorsteher der Bauabteilung, startet die Sanierung nach der Rad-WM im September 2024; sie soll zwei Jahre dauern und den Schutz für die Velofahrer erhöhen. Zollikon unterstützt das Projekt. Offen ist laut Dorian Selz die Frage, wie mit den Parkplätzen umgegangen wird. Verschiedene Möglichkeiten würden derzeit abgeklärt. 2018 bewilligte der Regierungsrat für die Strassensanierung 1,45 Millionen Franken. Im März 2021 kamen 5,31 Millionen vom Kantonsrat für den Veloweg sowie den Rückbau der Bushaltestelle Resirain hinzu. Gemäss dem Kanton Zürich verkehren täglich durchschnittlich 6300 Fahrzeuge auf der Strasse, die den Zollikerberg mit der Gemeinde Maur verbindet.

Anzeige