Zollikon

Unfall in Zollikon – Polizei sucht nach Zeugen

Am Donnerstagmorgen kam es an der Rotfluhstrasse zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Eine Lenkerin wurde verletzt ins Spital gebracht.

­Bei einem Verkehrsunfall hat sich eine 54-jährige Frau mittelschwer bis schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Die Lenkerin fuhr gestern um 5.45 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der Bergstrasse talwärts Richtung See. Auf Höhe Rotfluhstrasse kam es zu einer Kollision mit dem Auto eines 31-jährigen Lenkers. Dieser blieb unverletzt. Die Frau fuhr weiter die Bergstrasse hinunter und überholte in hohem Tempo zwei Autos. Am Dufourplatz fuhr sie in falscher Richtung über den Kreisel und bog in die Bahnhofstrasse ein. Dort prallte sie gegen die Fassade eines Mehrfamilienhauses. Das Auto kam schliesslich auf einem Gartensitzplatz zum Stillstand, die Frau wurde ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Zürich wurde von der Feuerwehr und der Kommunalpolizei Zollikon sowie von einem Rettungsteam unterstützt. Die Bahnhofstrasse blieb für längere Zeit gesperrt; die Feuerwehr signalisierte eine Umleitung. Über die genauen Umstände konnte die Kantonspolizei auf Anfrage noch keine Angaben machen. Sie bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 044 938 30 10 zu melden. (chi)

Im Fokus

Podcast

Neu bieten wir einige Beiträge auch als Podcast an: Hören Sie rein und erhalten Sie mehr Hintergrundwissen zu einzelnen Themen!

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Anzeige