Zollikon

Die grosse Geschichte der kleinen Bilder

Während der grossen Ausstellung im Gemeindesaal wurden auch alte Postkarten und Briefe zugunsten der Jugend gezeigt. (Bild: cef)

Eine grosse Ausstellung im Gemeindesaal Zollikon zeigte, dass sich auch die Jugend noch oder wieder für Briefmarken interessiert.

«Soll ich Dir mal meine Briefmarkensammlung zeigen?», soll vor langer, langer Zeit ein Anmachspruch gewesen sein. Und er könnte es wieder werden. Die vielen Besucher und Besucherinnen der grossen Briefmarkenausstellung des Philatelievereins Bezirk Meilen am vergangenen Wochenende zeigten erstens, dass die kleinen Kunstwerke immer noch interessieren, und zweitens, dass auch die Jugend ihren Gefallen daran findet. 

Bester Beweis dafür ist Adelheid Gubser, die mit einem grossen Stand in Zollikon vertreten war. Die Philatelistin aus Rapperswil leitet seit fünf Jahren ein Projekt namens «stamps4you», das im vergangenen November an der bekannten Briefmarkenmesse MonacoPhil in Monte­Carlo mit dem CG Award, dem internationalen Förderpreis für Philatelie, bedacht wurde. Ausgezeichnet wurden ihre Zeitschrift, die Jugendarbeit und die Webseite briefmarkensammeln.ch. «Das Wissen, das hinter den Marken steckt, soll nicht vergessen werden oder gar aussterben», unterstrich Adelheid Gubser, die ehrenamtlich von Messe zu Messe reist, um für Briefmarken zu werben, ihre Motivation. Sie sieht für den Nachwuchs auch Chancen in der digitalen Welt: Dort könnten sich Briefmarkenfreunde austauschen, sich anfreunden und in die Welt der Postwertzeichen abtauchen. Es gebe so gut wie kein Feld, das nicht schon auf Briefmarken abgebildet wurde: Ob Autos, Tiere, Schiffe, Länder, Kriege – alles wurde schon im Kleinstformat visualisiert. «Das sind alles Zeugen unterschiedlicher Zeiten», erklärt Adelheid Gubser. 

Um die Jüngeren an das Thema der Briefmarken heranzuführen, gibt es auf ihrer Webseite Rätsel, Suchbilder und auch Tipps zum Ablösen der Marken. Es finden sich Links zu den Philatelievereinen und auch jede Menge Literaturtipps. Wer aber nicht nur digital in die Welt der Briefmarken abtauchen, sondern das Jugendprojekt näher kennenlernen möchte, hat dazu auf den Air-­ und Space-­Days im Verkehrshaus Gelegenheit, wo «stamps4you» vertreten sein wird. (bms)

Im Fokus

Podcast

Neu bieten wir einige Beiträge auch als Podcast an: Hören Sie rein und erhalten Sie mehr Hintergrundwissen zu einzelnen Themen!

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Anzeige