Mittwoch, 28. Juli 2021
StartKultur

Kultur

Erkundungen im Heiligen Land

Mit der Reformierten Kirche im Oktober nach Israel.

«Eine Art Soundtrack der Krise»

Silas Kutschmann alias «Elija Tamou» ist jüngst im Rahmen des Mittendrin-Projekts aufgetreten. Der 30-jährige Electro-Soul-Künstler spricht über die Wurzeln seines Künstlernamens, unkultivierte Bravo-Hits und die Chancen der Selbstfindung, die die Corona-Pandemie eröffnete.

Harmonie for free: eine Tradition, neu aufgelegt

«Harmonie for free» bedeutet, dass jemand für sich oder jemand anderes die Harmonie ­Zumikon am Freitag, 16. Juli, zu einem Gratis-Ständchen aufbieten kann.

Pausenplatzkonzert der Musikschule Zollikon

Seit vielen Jahren läutet das Open Air auf dem Pausenplatz der Sekundarschule Buechholz die Sommerferien für die Musikschule ein.

Wart’ schnell

Warten ist meist doof. Manchmal wartet man lange – auf den Richtigen zum Beispiel. In der Schweiz kann man aber auch schnell warten.

Eine erfrischende Ausstellung

Peter Schneider zeigt mit seinen Aquarellen die Kraft des Wassers.

«Jedes Ende ist ein Anfang»

Die in Zumikon und Zollikon familiär verwurzelte Block­flötistin Lydia Dietrich hat für ihre Masterarbeit an der Zürcher Hochschule der Künste ein fünfköpfiges Ad-­hoc-Orchester zusammengestellt. Dank dem Auftritt bei «Mittendrin bei Fröhlich» hat sich die Formation «Ensemble Vivacité» einen Namen gemacht.

Naegelis Graffitis dürfen bleiben

Auf Velotouren hat Harald Naegeli schon vor Jahren die Spraydose auch in Zollikon gezückt.

Endlich wieder singen!

Der Zolliker Verein Singlust trifft sich wieder. Norbert Wackerle, der neue Präsident des gemischten Chors, hofft auf neue Sängerinnen und Sänger.

Fusion der ­Kirchengemeinden

Die Reformierten geben Einblick in ihre Arbeit auf dem Weg zu einem Zusammenschluss.

Neuste Artikel

Anzeige