Samstag, 21. Mai 2022
StartPersönlich

Persönlich

Aus der Finanzbranche aufs Bänkli

Ein Bänkli. Zwei Personen. Im Hintergrund die Wiesen der Allmend. Spaziergänger geniessen die Sonne, Hunde tollen in der Ferne. Das Bänkli, das wir ausgewählt haben, könnte kaum besser liegen.

«Zollikon ist wie der Foifer und s’Weggli»

Sie ist bestens vernetzt, ambi­tioniert und immer auf der Suche nach neuen Trends. Die Zollikerin Annette von Radowitz ist nicht nur eine gewiefte Unternehmerin, sondern auch Mutter.

Als die Bilder plötzlich laufen lernten

Leo Martin aus Zumikon gewinnt bei den Schweizer Jugendfilmtagen 2022 gleich zwei Preise.

Die Ungewissheit einer Sportler-Karriere

Er ist mutig und saust die gefährlichsten Rennpisten hinunter. Dahinter steht Training, aber auch Bodenständigkeit, Organisation und eine umsichtige Planung. Der Skirennfahrer Niels Hintermann lebt seit einem Jahr im Zollikerberg und erzählt aus seinem Leben.

«Musik fürs Herz, Mathematik für den Kopf»

Offen zu sein für Neues ist das Lebenselixier von Claudia Irniger. Zuerst wird sie Musiklehrerin, dann IT-Expertin.

«Auf der Rotfluhstrasse spielten wir Fussball»

Thomas Gugler erzählt, weshalb ihm berufliche Herausforderungen willkommen sind und was ihn als zweifachen Vater sonst noch alles interessiert.

«Geografisch bin ich nicht so weit gekommen»

Seine Reformvorschläge sind bekannt aus den Medien. Patrick Dümmler ist einer der Denker von Avenir Suisse. Die Zukunft der Inklusion lebt er mit seiner Frau und den beiden Töchtern.

«Schweizerdeutsch ist unsere Herzenssprache … »

Sandra Fischer ignoriert die Mitte des Lebens. In USA geboren, absolvierte sie ihre Aus­bildung in der Schweiz. Business, Heirat, drei Kinder, Bilder malen – alles hat Platz und lässt sich organisieren.

«Es ist viel los bei uns …»

Das Leben der Anwältin Beryl Niedermann passt in einen Bildungsroman von 2022. Kinder­traum Eisprinzessin, nach dem Studium berufliche Erfahrungen sammeln, Heirat und ihre drei Kinder in die Karriere als Selbstständige integrieren.

«Zusammen nach Lösungen suchen»

Wie sich Mirco Sennhauser zwischen unterschiedlichen Welten bewegt, als Bauleiter und ehemaliger Handwerker. Seine Töchter sind begeistert, dass er auch handwerklich begabt ist.

Neuste Artikel