Mittwoch, 21. April 2021
StartPersönlich

Persönlich

«Zwei von drei Fällen werden erledigt»

Als Friedensrichter kümmert sich Peter Isler seit 12 Jahren um die privatrechtlichen Streitigkeiten der Zollikerinnen und Zolliker. Vergangenen März wurde er in seine dritte und letzte Amtszeit gewählt.

«Kunst ist für mich eine Lebensart»

Der 29-jährige Künstler Jean-Sebastien Tinguely tritt in grosse Fussstapfen. Sein Vater ist der weltberühmte Jean Tinguely, die Mutter, Milena Palakarkina, ebenfalls Künstlerin.

Futter für die Seele

Barbara Hugentobler-Rudolf war Sekretärin, Au-Pair-­Mädchen, Familienfrau – aber vor allem Seelsorgerin. Nun hat sie eine Gebetssammlung herausgegeben.

«Eine klare Vision ist zentral»

Als Leiter für Infektiologie und Spitalhygiene am Kinderspital Zürich sowie als Präsident der Impfkommission Schweiz hat Christoph Berger derzeit alle Hände voll zu tun.

«Zollikon ist meine Herzensgemeinde»

Als People-Journalistin flog Flavia Schlittler schon um die halbe Welt. Aus Zollikon möchte sie trozdem nie mehr weg.

«Stets ein Bein im Berufsleben behalten»

Die Zollikerin Nicola Leu führt ein bewegtes Leben. Privat in milden Gewässern und freundlich geschieden, ist sie beruflich in lebhafter Bewegung.

Tierseelen auf Papier bringen

Nur einfach Tiere zeichnen, das reicht der Kunstschaffenden, Illustratorin Sandra Chiocchetti nicht. Sie will die Seele eines Tieres auf dem Papier festhalten.

«Für mich ist die Pensionierung kein Segen»

Walter Oertle blickt zurück auf den Umbau des alten Gemeindehauses und die Erneuerung des Hallenbads. Er plädiert für die Idee der Genossenschaften.

«Noch nie in so kurzer Zeit so viel gelernt»

Die 22-jährige Sara Honegger aus dem Zollikerberg hat ihr eigenes Modelabel gegründet.

Der Herr der Bienen

Hans Züger ist Zollikons ­bekanntester Imker und ­kümmert sich auch im Winter um seine 60 Stöcke.

Neuste Artikel

Anzeige