Sonntag, 5. Februar 2023
StartPolitik

Politik

Öffentliches Interesse über Eigentum

Die Bundesverfassung garantiert Eigentum, trotzdem gibt es Ausnahmen. Für Strassenprojekte zum Beispiel kann der Kanton Grundstücke enteignen. Von einer Enteignung ist die Rede, wenn die öffentliche Hand Privaten Eigentum wegnimmt und entschädigt.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Bereits ein Dreivierteljahr nach den Gemeinderats- und Behördenwahlen im Frühling 2022 haben zwei Mitglieder aus der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission ihren Rücktritt mitgeteilt.

Neue Unterkunft gesucht

Die Gemeinde Zumikon informiert über weitere Pläne für eine neue Asylunterkunft.

Legislaturziele: von den Jungen bis zu den Älteren

Eltern werden künftig ihre Kinder per App abmelden ­können. Und der Baurechts­vertrag für «Wohnen im Alter» ist in Ausarbeitung.

Dörfliche Idylle und Architektur

Der private Gestaltungsplan für den Weiler Oberhueb liegt im Bauamt. Geplant sind 38 Mietwohnungen in einer dörflichen Struktur. Auch dieses Projekt finanziert die Amag-Erbin Eva Maria Bucher-Haefner, wie die 39 Tiny Homes im Zollikerberg und die geplanten 39 Mietwohnungen mit Dorfrestaurant für den neuen Dorfplatz in Zumikon.

Neuer Verein «Ostumfahrung Zürich»

Der Richtplan Stadt Zürich gilt seit 2022, eine Ostumfahrung ist die Lösung für die Verkehrsberuhigung im Bezirk Meilen – auch auf den Strassen von Zollikon. Nun hat Martin Hirs einen Verein gegründet.

Sessionsrapport im Gewerbezentrum

Die Zolliker Ortspartei SVP organisierte am 9. Januar den «Höck» für eine interessierte Öffentlichkeit. Dabei berichtete SVP-Nationalrat Gregor Rutz von der Wintersession in Bern. Die anschliessende Diskussion moderierte SVP-Präsident Thomas Gugler.

Von Wahlen und vom «Animal politique»

Plakate erinnern an die Kantonsrats- und Regierungsratswahl am 12. Februar. 17 Kandidierende von Zollikon und Zumikon stehen auf den Listen. Ein erster Überblick.

Reformhaus Müller schliesst

1929 eröffnete das Unternehmen sein erstes Geschäft in Zürich. Nun schloss die Reformhauskette sämtliche Filialen. Betroffen ist auch Zollikon.

Gemeinden zahlen Teuerungsausgleich

Beide Gemeinderäte orientieren sich an den kantonalen Vorgaben und gewähren den Mitarbeitenden eine Lohn­erhöhung von 3,5 Prozent.

Neuste Artikel