Mittwoch, 21. April 2021
StartPolitikWirtschaft

Wirtschaft

Das Huhn und das Ei

Osterzeit ist Eierzeit. Eier auspusten, Eier bemalen, Eier färben, Osterkuchen essen. Eier sind an Ostern wortwörtlich in aller Munde. Der Eierkonsum ist nicht nur über Ostern enorm. Aber Ei ist nicht gleich Ei.

Miete ja, Einnahmen nein

Die Fitnessbranche ächzt unter den Schliessungen – und erwartet mit Bangen die neuen Bestimmungen.

ZVV-Mehrkosten für Gemeinden

Der Kanton und die Gemeinden haben sich jeweils an der Rechnung des kantonalen ÖV-Anbieters zu beteiligen. Wegen der Coronamassnahmen fallen die Beiträge dieses Jahr einiges höher aus.

Eine saubere Sache

Noé Frey und seine Mitschüler entdeckten eine alte Seife neu und vertreiben sie nun via Internet.

Höchststand an leeren Büros

Die Zahl leerstehender Büroräumlichkeiten ist im letzten Jahr sprunghaft angestiegen. Der landesweite Trend ist auch in unserer Region zu spüren.

Loslösung von der Zollinger Stiftung

Die Gemeinde Zumikon kündigt den Vertrag aus dem Jahr 1979 und ermöglicht der Institution bessere Chancen auf dem Markt.

Zwischen Profit und Pause

Auf das heimische Gewerbe wirken sich die Einschränkungen unterschiedlich aus.

Defizit im Budget

Zumikon verzeichnet weniger Steuereinnahmen, zahlt aber mehr in den Finanzausgleich ein.

Kommt eine Käserei geflogen

Die Geschwister Lloyd und Aileen Zumstein schaffen mit «Monalp» neue Wege für die Älpler.

«Wirtschaftliches Ausmass der Krise nicht abzuschätzen»

Für 2021 budgetiert der Zolliker Gemeinderat eine schwarze Null mit einigen Knackpunkten. Trotz ausgeglichenem Ergebnis warnt Finanzvorsteherin Sylvie Sieger vor Euphorie.

Neuste Artikel

Anzeige